Datenverarbeitung durch Drittanbieter

Zur Verbesserung unseres Angebotes lassen wir Informationen zum Nutzerverhalten durch Dritte verarbeiten.
Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, individuell zu jeder einzelnen Datenverarbeitung durch Drittanbeiter zuzustimmen.

Diese Einstellungen können Sie jederzeit in unseren Cookie-Einstellungen anpassen.

Art der Speicherung

Dürfen wir ihre Einstellungen permanent in Form eines Cookies in ihrem Browser speichern?
Andernfalls gehen die Einstellungen verloren, wenn Sie das Browser-Fenster schließen.

Cookie-Einstellungen
TFT.Tremarello Bleie Short

Artikelnummer: 12.38.17000

Kategorie: Bleie

Gewicht

3,59 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand (Post)

sofort verfügbar

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.


Das Tremarella-Blei sieht auf den ersten Blick an beiden Enden identisch aus. Schaut man aber genau hin, so stellt man fest, das das eine Ende des Bleis abgerundet und das andere Ende etwas spitzer ist. Die Hauptschnur wird als erstes durch das spitze Ende des Bleis gezogen und kommt am abgerundeten Ende wieder raus. (So bekommt das Blei beim Auswerfen eine bessere Flugeigenschaft.)

Einsatz und Technik für das Fischen mit dem Tremarello-Blei

Nach dem Einwerfen sollte die Montage kurz vor dem Auftreffen auf die Wasseroberfläche durch leichtes abstoppen der Hauptschnur abgebremst werden. Dadurch kann sich das System nicht verwickeln und fällt „gestreckt" ins Wasser.

Nach dem Einwerfen lässt man die Montage bis zum Grund absinken. Dabei zeigt die Rute direkt und gerade zum Einwurfspunkt der Montage. Nun sollte die Rute in einem Winkel von ca. 45° zum Wasser hoch gehalten werden. (Auf einer Uhr würde der Stundenzeiger auf „halb-elf" stehen.)

Ist die Montage am Grund angekommen, wird die Tremarella Technik angewendet. Dabei wird die Rute nur aus dem Handgelenk heraus in Schwingungen versetzt und die Schnur durch sehr langsames Drehen der Rolle eingeholt.

Da hier ja der Fisch in Grundnähe befischt werden soll, sollte darauf geachtet werden, dass die Montage nicht zu weit vom Grund aufsteigt. Deshalb sollte das Einholen der Montage kurz unterbrochen werden, damit der Kontakt zum Grund wieder hergestellt wird.

Material aus Kautschuk, das sich dem Schnurdurchmesser anpasst.

Tipp:
In Anbetracht dessen, was an Tackle gestoppt werden soll (Gläser, Blei, Sbiros, ect.) muss die Größe des Gummistoppers gewählt werden. Nie einen zu kleinen Gummistopper wählen, wenn der Schnurführungskanal des gewählten Tackls größer ist.

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.